Moulin des Sandaux

Land/Region

Domaine du Moulin des Sandaux liegt mitten in der grünen Hügellandschaft der Dordogne in der Region Aquitanien. Dieser Landstrich besteht aus 5 Départements, wovon Dordogne, Lot et Garonne und Les Landes die bekanntesten sind. Das Périgord Pourpre ist die historische Bezeichnung für die idyllische Region rund um Domaine du Moulin des Sandaux.

In der direkten Umgebung liegen Saint-Émilion, Bergerac und Duras – sehenswerte alte Städte. Saint Émilion ist einmalig und steht auf der Welterbeliste der UNESCO. Entdecken Sie historische Orte, mittelalterliche Burgen und prähistorische Stätten. Einen Besuch wert sind zum Beispiel der Landsitz Montbazillac und das Tal von Les Eyzies. Wenn Sie gerne aktiv in der Natur unterwegs sind – die Region ist ein Paradies für Wanderer, Radfahrer, Mountainbiker und Kanufahrer. Und bitte vergessen Sie nicht, auf der Weinroute die Region Entre deux Mers zu erkunden, wo sie bei dem ein oder anderen Winzer edle Tropfen probieren können... 

Camping

Domaine du Moulin des Sandaux ist ein kleiner Ferienpark mit einem kleinen Campingplatz, in der Nähe der Örtchen Les Sandaux und Saint-André-et-Appelles, etwa 5 Kilometer von Sainte-Foy-la-Grande entfernt. Diese Urlaubsperle finden Sie mitten in einer von vielen Weingütern geprägten Region, in deren mildem Klima gute Weine gedeihen. In Sainte-Foy-la-Grande erhalten Sie beim Bäcker duftend frische Baguettes. Außerdem gibt es hier eine Metzgerei, einen Supermarkt und mehrere Restaurants. Ein Touristenbüro sowie das Campingteam halten viele Informationen, Ausflugs- und Genießertipps für Sie bereit.

Die Domaine du Moulin des Sandaux ist rund um eine historische Mühle aus dem 17. Jahrhundert angelegt. Hier finden Sie auch ein Restaurant, eine Bar und eine gemütliche Terrasse mit Aussicht auf den Swimming Pool. Durch das idyllische Gelände läuft ein kleiner Bach. Die Tendi Safarizelte stehen zwischen Obstbäumen, mit Blick auf den kleinen Angelteich. Die Kinder freuen sich auf den Spielplatz. Abends können Sie im Restaurant oder auf der Terrasse entspannt genießen – freuen Sie sich auf die südwestfranzösische Küche, auf Leckereien und ausgewählte Weine aus der Region. Möchten Sie in der Küche Ihres Glamping Zeltes gerne selbst kochen? Im Laden der Domaine, neben der Rezeption, können Sie lokale Spezialitäten einkaufen.

Ausstattung

  • Reizvoll gelegene Stellplätze am Angelsee
  • Stromanschluss
  • Alle Stellplätze mit Gras bewachsen
  • Rezeption mit Shop
  • Restaurant mit Bar und Terrasse (von 1. Juli bis 31. August). In der Vor- und Nachsaison können Sie Mahlzeiten zum Mitnehmen bestellen
  • Neue und gepflegte Sanitäranlagen mit warmem und kaltem Wasser
  • Schwimmbad (von ende Juni bis anfang September) mit extra Kinderbereich (mit Rutsche, geöffnet zu den angegebenen Zeiten)
  • Spielplatz
  • Boule
  • Tischfußball
  • Tischtennis
  • Angelteich
  • Golfplatz am Château des Vigiers (rund 10 Autominuten)
  • Möglichkeit, frisches Brot vorzubestellen
  • Kühlelemente einfrieren
  • WiFi

Aktivitäten

  • Reizvolle Autorouten, Wanderwege und Ideen für Radtouren
  • Am Samstagvormittag findet ein beliebter, regionaler Wochenmarkt in Sainte-Foy-la-Grande, statt, einer der 100 schönsten von ganz Frankreich
  • Sainte-Foy-la-Grande mit der Kirche aus dem 13. Jahrhundert, den Fachwerkhäusern und den Arkaden am zentralen Platz
  • Saint Émilion (UNESCO Welterbe), durch eine mittelalterliche Stadtmauer umgeben, mit dem Glockenturm, der Untergrundkirche mit den Katakomben, der Hermitage und dem Turm du Roy
  • Saint Émilion und die Weinberge rund um den Ort, mit den berühmten Grand Crus
  • Bergerac mit der alten Brücke (Salvette Quays), dem WeinMuseum, dem überdachten Markt, der Kirche Notre-Dame, dem Musée du Tabac sowie dem Convent des Récollets, einen ehemaligen Kloster
  • Duras, mit dem Schloss und den Weinen der Côtes du Duras
  • Bordeaux, mit der Altstadt (UNESCO Welterbe), dem Amphitheater Palais Gallien, der Basilika Saint- Seurin, der Kathedrale Saint-André, der Cité du Vin und dem Place de la Bourse
  • Diverse Weinrouten im Bordeaux-Weinbaugebiet, unter anderem ins Médoc, Haute-Médoc, Pauillac, Saint Julien, Margaux, Pomerol, Entre-Deux-Mers und Saint Émilion
  • Golfplatz von Château des Vigiers (10 Minuten Autofahrt)
  • Die weltbekannten Höhlen von Lascaux mit den prähistorischen Funden (eineinhalb Autostunden)
  • Bucht von Arcachon mit dem Strand und der mit rund 105 Metern höchsten Düne Europas, der Dune du Pilat (mit dem Auto in etwa 1 Stunde und 50 Minuten erreicht)

Ausstattung

  • Reizvoll gelegene Stellplätze am Angelsee
  • Stromanschluss
  • Alle Stellplätze mit Gras bewachsen
  • Rezeption mit Shop
  • Restaurant mit Bar und Terrasse (von 1. Juli bis 31. August). In der Vor- und Nachsaison können Sie Mahlzeiten zum Mitnehmen bestellen
  • Neue und gepflegte Sanitäranlagen mit warmem und kaltem Wasser
  • Schwimmbad (von ende Juni bis anfang September) mit extra Kinderbereich (mit Rutsche, geöffnet zu den angegebenen Zeiten)
  • Spielplatz
  • Boule
  • Tischfußball
  • Tischtennis
  • Angelteich
  • Golfplatz am Château des Vigiers (rund 10 Autominuten)
  • Möglichkeit, frisches Brot vorzubestellen
  • Kühlelemente einfrieren
  • WiFi

  • Reizvolle Autorouten, Wanderwege und Ideen für Radtouren
  • Am Samstagvormittag findet ein beliebter, regionaler Wochenmarkt in Sainte-Foy-la-Grande, statt, einer der 100 schönsten von ganz Frankreich
  • Sainte-Foy-la-Grande mit der Kirche aus dem 13. Jahrhundert, den Fachwerkhäusern und den Arkaden am zentralen Platz
  • Saint Émilion (UNESCO Welterbe), durch eine mittelalterliche Stadtmauer umgeben, mit dem Glockenturm, der Untergrundkirche mit den Katakomben, der Hermitage und dem Turm du Roy
  • Saint Émilion und die Weinberge rund um den Ort, mit den berühmten Grand Crus
  • Bergerac mit der alten Brücke (Salvette Quays), dem WeinMuseum, dem überdachten Markt, der Kirche Notre-Dame, dem Musée du Tabac sowie dem Convent des Récollets, einen ehemaligen Kloster
  • Duras, mit dem Schloss und den Weinen der Côtes du Duras
  • Bordeaux, mit der Altstadt (UNESCO Welterbe), dem Amphitheater Palais Gallien, der Basilika Saint- Seurin, der Kathedrale Saint-André, der Cité du Vin und dem Place de la Bourse
  • Diverse Weinrouten im Bordeaux-Weinbaugebiet, unter anderem ins Médoc, Haute-Médoc, Pauillac, Saint Julien, Margaux, Pomerol, Entre-Deux-Mers und Saint Émilion
  • Golfplatz von Château des Vigiers (10 Minuten Autofahrt)
  • Die weltbekannten Höhlen von Lascaux mit den prähistorischen Funden (eineinhalb Autostunden)
  • Bucht von Arcachon mit dem Strand und der mit rund 105 Metern höchsten Düne Europas, der Dune du Pilat (mit dem Auto in etwa 1 Stunde und 50 Minuten erreicht)

Deshalb Tendi

  • Luxuscamping, viele Glampingzelte haben ein eigenes Bad
  • "Boxspring" -Betten bei Ankunft gemacht
  • Besondere Orte, vom charmanten Campingplatz bis zum Bauernhof
  • Glamping-Spezialist seit 10 Jahren